Anwendungsgebiete

QU-Schutz

Der Blindleistungs-Unterspannungsschutz sorgt für eine verzögerte Trennung vom Netz und erlaubt somit eine kurzzeitige Stützung durch längere Einspeisung auf ein fehlerbehaftetes Netz: Er stellt einen Entkupplungsschutz dar, welcher nicht nur Spannung und Strom berücksichtigt, sondern auch die Blindleistungsrichtung der dezentralen Energieerzeugungsanlage (DEA) bewertet.

EZA-Regler

Der EZA-Regler sichert die Einhaltung der vom Netzbetreiber geforderten Sollwerte und Vorgabeverfahren am Netzanschlusspunkt. Er erfasst die Differenz aus Soll- und Istwerten verschiedener Regelgrößen am Netzanschlusspunkt (z. B. Blindleistung) und ermittelt daraus die notwendige Änderung der entsprechenden Stellgröße zur Weiterleitung an die Erzeugungseinheiten bzw. Komponenten.

<